Phawnys Blog

Phawny bloggt - oh nein!

Es tut mir so Leid, dass ich euch das jetzt so sagen muss, aber..

PHAWNY BLOGGT JETZT AUCH!!!1111einseinself

Ich würde euch so gerne sagen, dass es nicht stimmt, aber es ist leider wirklich so. Phawny hatte die Idee ihre komischen Volldoofgedanken irgendwo zu verewigen & jetzt bloggt sie tatsächlich..hier, jetzt, heute. Rette sich wer kann!

 

25.9.08 16:57


Werbung


Saubstaugen ist doch doof!

Ich habe gebetet und gehofft, dass der Moment nie kommt.. in dem ich einen Staubsauger in die Hand gedrückt bekomme. Es hat dann aber doch nicht wirklich lange gedauert, bis es schließlich geschah. Es waren gerade mal fünfzehn Jahre. So kam es also, dass ich das monströse Gerät von Staubsauger die Treppe hinaufbugsierte. Wie ich es schaffte, ist mir bis heute schleierhaft. Oben angekommen musste dann erst einmal der Kabelein und -auszug erst einmal gründlichst unter die Lupe genommen werden. Schließlich wurde er bis in seine tiefsten Ecken erkundet und seines inliegenden Kabels entmündigt. Das Kabel blieb jedoch nicht lange allein, sondern bekam wenige Sekunden später freundliche Gesellschaft in den Abgründen der Steckdose. Nachdem das Kabel durch das versehentliche Drücken des Kabeleinzugknopfes fast der Steckdose entrissen wurde, ging es dann endlich los mit dem lustigen Möbelherumschieben und Staubsaugerhinundherbugsieren. Yippiehjahyeah! Wer hätte gedacht, dass Staubsaugen so derart mühselig ist? Vor Allem, wenn die ohnehin schon schmerzenden Füße liebevoller Weise mehrmals von einem solchen Monstrum von Staubsauger überrollt werden. Nach einigen Kabelfasteinsaugungen und Überfüßepolteraktionen war das Zimmer dann letzten Endes vom gröbsten Schmutz befreit. Halleluja. Das hat doch mal Spaß gemacht. Nachdem der Stecker unfallfrei und lieblos der Steckdose entrissen wurde, wurde es dann noch einmal richtig kritisch: Das Kabel wollte nicht zurück in den Staubsauger!!!!!111einseinself Es verknotete sich und wehrte sich mit allen Mitteln gegen den Einzug, doch letzten Endes gewann die tollkühne Phawny das Battle für sich. Wie heißt es so schön? Mess with the best, fail like the rest. Als Phawny jedoch freudeefrüllt die Tür öffnete, wurde ihr klat, dass der Flur ebenso dreckig war, wie ihr Zimmer vorher. Schnell wurde das Kabel wieder aus dem monströsen Staubsauger gezogen und hektisch in die Steckdose gesteckt. Ein Drücken auf den Startknopf brachte jedoch nur ein knatterndes Geräusch mit sich. Trrrrrrrr. *ausstell* *wieder anstell* BRRRR. *wieder ausstell* *Stecker rauszieh* *Kabeleinzugknopf drück* *grins* Sich keiner Schuld bewusst ging es auf zur nächsten Treppenbewältigung - dieses Mal bergab. Den Schlauch keck um das Bein geschlungen und den Staubsauger hinter sich herziehend polterte - nein flog - Phawny graziös und bibiblocksbergähnlich auf dem Staubsauger die Treppe hinunter. Wuiiii. BUFF! Staubsauger meets Boden. Dann wurde das gute Stück fein säuberlich (und auf brutalste Art und Weise) wieder in den Schrank gestopft.

Schalten Sie auch das nächste Mal wieder ein, wenn es heißt:
Ich war das nicht, das war schon so - Saubstaugen ist doch doof; Teil 2

26.9.08 15:22


Gratis bloggen bei
myblog.de

Layout by Chaste.Design & Yvi; Photo © Verena Grouls